Abschied Darian

MatrixFitness Uncategorized Leave a Comment

Liebe Mitglieder,

ich möchte Euch jemanden vorstellen, jeder kennt ihn. Ich möchte ein paar Zeilen schreiben, die meine Dankbarkeit ausdrücken.

Jetzt sitze ich hier mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Das lachende Auge freut sich über einen jungen Mann, sein Name ist Darian Lorat, manchmal wird er auch Damian genannt :-). Er hat in den letzten 3 Jahren eine persönliche Entwicklung genommen, die ihn noch reifer, erfahrener und einfach „unser Darian“ hat, werden lassen hat. Ich bedanke mich für die Zeit, in der er mich, die Matrix und auch alle Mitglieder in jeder Situation unterstützt, motiviert und geholfen hat.

Dieser junge Mann hat uns digitalisiert. Die Internetseite, das Buchungssystem und alle digitalen Herausforderungen hat er mit Leichtigkeit umgesetzt. Ich muss ehrlich zugeben, hier habe ich gemerkt, dass ich technisch nicht auf dem allerneusten Stand bin :-).
Diese 3 Jahre gingen sehr schnell vorbei, wobei diese 3 Jahre wohl auch die intensivsten waren, die jeder von uns erlebt hat. Und auch diese Coolness, die er gerade in dieser Zeit an den Tag gelegt hat, war beeindruckend. Er stand immer mit sehr gutem Rat und super Taten für mich bereit. Ich schätze es sehr, mit ihm zu arbeiten, denn auch ich habe viel von ihm gelernt.

Müsste ich jetzt die ganzen Eigenschaften von ihm aufzählen, da würden wohl einige Seiten herauskommen. Welche ich aber erwähne sind Verlässlichkeit, Ehrlichkeit und sein Bestreben immer etwas Neues zu lernen. Er war immer präsent, auch wenn er nicht da war. Man hat immer seine ehrliche Meinung gehört, da wurde nichts verschönt und er saugt alles Neue auf wie ein Schwamm. Ich für mein Teil gebe sehr viel auf seine Meinung, denn diese ist immer untermauert mit gefühlt 100 Studien. Wie ich schon gesagt habe, ich habe sehr viel von ihm gelernt.

Jetzt kommen wir zum weinenden Auge. Da er immer anwesend und vor Ort war, haben sich in der letzten Zeit sehr viele Urlaubstage und die eine oder andere Überstunde angesammelt. Darum hat er sich es auch verdient, ab dem 01.09.2022 vorzeitig in den „Matrix Ruhestand“ zu gehen. Diese Zeit wird er für seine Bachelorarbeit nutzen (wobei er diese bestimmt schon fast fertig hat) und hoffentlich den einen oder anderen Urlaub nachholen.

Natürlich wird Darian uns auch in seiner Abwesenheit immer mit Rat zur Seite stehen und uns bei technischen Fragen weiterhelfen. Wie es dann im Januar, nach seinem Studium weitergeht, wissen wir noch nicht. Ich würde es sehr begrüßen, mit ihm eine Basis für eine zukünftige Zusammenarbeit zu finden.

Lieber Darian, ich wiederhole mich und dies tue ich sehr gerne: DANKE für die tolle Zeit.

Patrick Theilmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.